Gemeinde Chiemsee

Die Gemeinde Chiemsee umfasst drei Inseln, die Fraueninsel, die Herreninsel sowie die Krautinsel.

Die Fraueninsel ist besonders für ihre Künstler, ihre Fischspezialitäten sowie das Kloster bekannt. Das Kloster wird noch immer von den Benediktinerinnen geführt. Die Geschichte des Marienmünsters mit ihrem Kampanile - ein Wahrzeichen der Chiemsee Region - und der karolingischen Torhalle geht zurück bis auf das 9. Jahrhundert.

Auf der Herreninsel lohnt sich ein Besuch wegen der bekanntesten Sehenswürdigkeit der Region, dem Schloss Herrenchiemsee. König Ludwig II. hat es von 1878 bis zu seinem Tod 1886 nach dem Vorbild von Versailles errichten lassen.

Die kleinste Insel - die Krautinsel - ist unbewohnt, wird im Sommer als Weidefläche genutzt und ist mit den Linienschiffen nicht erreichbar.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.